Jury-Sitzung zu Investors’ Darling 2017

Am 10. August 2017 fand die Jury-Sitzung des Wettbewerbs Investors’ Darling 2017 in Hamburg statt. Teilnehmer waren Professor Henning Zülch, Carl Weuster, Sophie Winter (alle HHL Leipzig Graduate School of Management), Klaus Rainer Kirchhoff (Kirchhoff Consult AG), Patricia Wollschläger (manager magazin), Dr. Christian Kretzmann, Dr. Daniel Voll (beide HHL Leipzig Graduate School of Management), Marc Tüngler (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz), Mark Böschen (manager magazin) [auf dem Foto von links nach rechts] sowie Professor Christian Strenger (DWS) und Dr. Rainer Matthes (Metzler Asset Management).

Bei der diesjährige Jury-Sitzung wurden neben den Ergebnissen des Investors‘ Darlings Wettbewerbes 2017 auch Diskussionen zu den Inhalten des Kriterienkataloges und dem Auswertungsverfahren geführt. Es wurden interessante Gewinner des Wettbewerbes diskutiert und auf die Besonderheiten der einzelnen Indizes eingegangen. Außerdem konnten sich die Jury-Mitglieder von der Angemessenheit der angewandten Methodik überzeugen und Anregungen für die künftige Integration von Trends der Unternehmensberichterstattung in das RIC-Modell geben. In diesem Zusammenhang wurde speziell auf die Themen der Kürzung von Geschäftsberichten, Digitalisierung und die Darstellung von speziellen bilanziellen Problematiken eingegangen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.