Einträge von t.kretzschmar

Finanzkommunikation im Profi-Fußball: Ist die mit einer Börsennotierung einhergehende Transparenz eher Fluch oder Segen für den BVB?

Interview zwischen Dr. Robin Steden, Legal Counsel und Head of Investor Relations bei Borussia Dortmund, und Prof. Dr. Henning Zülch, Lehrstuhlinhaber an der HHL Leipzig Graduate School of Management, zum Thema Transparenz und Finanzkommunikation im schnelllebigen Fußballgeschäft.   Lieber Herr Dr. Steden, in den letzten Wochen ist viel passiert und dies nicht nur sportlich. Lassen […]

Proaktive Finanzkommunikation kann auch Vorteile haben

TOP-Thema im Mai 2017: Finanzkommunikation wird vielfach als ein Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg gewertet. Denn geht es den Unternehmen gut, sollten sie der Öffentlichkeit durch eine äußerst transparente wie verständliche – und damit eine über das gesetzlich normierte Maß hinausgehende – Berichterstattung Einblicke in ihr Geschäftsmodell und die kritischen Erfolgsfaktoren gewähren. So schaffen Unternehmen Vertrauen. […]

Ist weniger wirklich mehr? – Eine Diskussion der aktuellen Tendenzen im Corporate Reporting

TOP-Thema im April 2017: In der aktuellen Diskussion um eine effektive Finanzberichterstattung fällt immer wieder das Stichwort „Disclosure Problem“. In den letzten zehn Jahren – bedingt insb. durch die verpflichtende Einführung der IFRS – sind die Geschäftsberichte deutscher Unternehmen in ihrem Umfang geradezu explodiert. Vielfach stellt man sich nunmehr die Frage: Wer liest eigentlich diese […]

IR-Website: Sechs Erfolgsfaktoren für eine effektive Finanzkommunikation im Netz

TOP-Thema im März 2017: Befragt man institutionelle wie auch Privatanleger, so kann festgestellt werden, dass die Investor Relations-Website der im Investmentfokus stehenden Unternehmen stets eine herausragende Informationsquelle darstellt. Die Website vermittelt einen ersten Eindruck vom Unternehmen, seiner Bestands- und Ertragskraft sowie seiner Glaubwürdigkeit. Im Rahmen einer effektiven Finanzkommunikation, d.h. einer überzeugenden und mit den übrigen […]

Jetzt als GKR-Mitglied zum C.I.R.A. Workshop in Wien anmelden: „Finanzkommunikation 2017 – Was wirklich zählt am Kapitalmarkt“

Auf der C.I.R.A.-Konferenz 2016 wurden erstmals die Austrian Financial Communication Awards verliehen. Dem Wettbewerb liegt eine ganzheitliche Betrachtung der Finanzkommunikation börsennotierter Unternehmen in Österreich auf der Basis des sog. RIC-Modells zugrunde. So werden sowohl der Geschäfts- und Halbjahresbericht als zentrale Informationsquellen der Kapitalmarktkommunikation, als auch die IR-Präsentation und die IR-Homepage sowie die Kursperformance des jeweiligen […]

Die Qualität der Finanzkommunikation in Österreich

TOP-Thema im Januar 2017: Mit dem Wettbewerb Austrian Financial Communications Award (AFCA) wird seit 2016 auch die beste Finanzkommunikation der im österreichischen Leitindex ATX gelisteten Unternehmen prämiert. Grundlage hierfür ist ebenso wie in Deutschland das sog. RIC-Modell, welches die drei Dimensionen Reporting, Investor Relations und Capital Markets untersucht und bewertet. Festgestellt werden kann, dass die […]

Qualität der Finanzkommunikation in Deutschland: Weitergehende Erkenntnisse auf Basis des Wettbewerbs Investors‘ Darling

TOP-Thema im Dezember 2016: Mit dem Wettbewerb Investors‘ Darling wird – wie bereits in der vorangegangenen Ausgabe dieser Zeitschrift berichtet – die Qualität der Finanzberichterstattung deutscher kapitalmarktorientierter Unternehmen in den Dimensionen Reporting, Investor Relations und Capital Markets bewertet. Die Analysen erlauben insgesamt eine detaillierte Beurteilung der Finanzkommunikation in Deutschland. Lesen Sie weiter unter diesem Link. […]

Defizite in der Finanzkommunikation deutscher Unternehmen: Investors‘ Darling 2016

TOP-Thema im November 2016: Mit dem Wettbewerb „Investors‘ Darling“ wird seit 2014 die beste Finanzkommunikation deutscher kapitalmarktorientierter Unternehmen prämiert. Neben der Qualität der klassischen Berichterstattung, dem Reporting, werden die Arbeit der Investor Relations-Abteilungen sowie die Reaktionen des Kapitalmarktes in die Beurteilung der Finanzkommunikation einbezogen. Ein ganzheitlicher Ansatz, der sowohl die Unternehmens als auch die Kapitalmarktperspektive […]

Die Kommunikation finanzieller Leistungsindikatoren in der deutschen Praxis

TOP-Thema im Oktober 2016: Eine effektive Finanzkommunikation fußt auf den finanziellen Leistungsindikatoren bzw. Kennzahlen der internen Unternehmenssteuerung und erfolgt konsistent über alle Teilbereiche der externen Berichterstattung hinweg. Die Analyse der Berichtspraxis börsennotierter Unternehmen in Deutschland zeigt wiederum, dass die konsistente Berichterstattung der finanziellen Leistungsindikatoren bzw. Kennzahlen vielfach noch erhebliches Verbesserungspotenzial offenbart. Lesen Sie weiter unter […]

Handelsblatt-Abendgespräch: „Neue Anforderungen an Rechnungslegung und Finanzkommunikation“

Gemeinsam mit der Handelsblatt Fachmedien GmbH und der Fachbuchhandlung Sack lud die Gesellschaft für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung e.V. (GKR) am 07. September 2016 zum „Handelsblatt-Abendgespräch“ in die Räumlichkeiten der Fachbuchhandlung Sack in der Harkortstraße 7, Leipzig ein. Titel des Vortrags von Herrn Professor Zülch war „Neue Anforderungen an Rechnungslegung und Finanzkommunikation“. Nach der Begrüßung durch Herrn […]