TOP – Thema im August

Die Investor Relations (IR) gilt als Schlüsselfunktion, wenn Unternehmen das Vertrauen der Anleger gewinnen und sichern wollen – gerade in stürmischen Zeiten! Eine professionelle IR überzeugt insb. durch ein hohes Maß an Transparenz hinsichtlich wesentlicher Informationen. Doch wie gut sind deutsche Unternehmen aufgestellt? Die IR-Analyse von 160 Unternehmen im Rahmen des Kapitalmarktwettbewerbes,Investors‘ Darling‘ stellt eine wesentliche Dimension (30%) im sog. RIC-Modell dar, neben den Dimensionen Reporting (40%) und Capital Markets (30%). Bis zu 20 Analysten evaluieren am Lehrstuhl für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling der HHL Leipzig Graduate School of Management die Qualität der Finanzkommunikation der DAX-, MDAX- und SDAX-Unternehmen. Anhand einer mehrjährigen Auswertung der Dimension IR werden in diesem Beitrag Praxisbeispiele dargelegt und Trends identifiziert.

Lesen Sie weiter unter diesem Link. (Bitte beachten Sie, dass ein KoR-Abonnement für den Zugang notwendig ist.)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.