Am 14. Mai 2018 lädt die Gesellschaft für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung e.V. (GKR) Ihre Mitglieder zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema „Finanzkommunikation Gestern und Heute – Von Investor Relations bis zur nicht-finanziellen Erklärung“ ein. Diese wird in Kooperation mit dem IFRS Round Table Leipzig ausgerichtet. Der Ablauf der Veranstaltung ist wie folgt geplant:

 

Begrüßung und Einführung

 

Prof. Dr. Henning Zülch (GKR e.V. und HHL)

„Vier Jahre Investors‘ Darling –

Ergebnisse, Best Practice & Herausforderungen“

 

Fachvortrag

 

M.Sc. Saskia Buskies, (Deloitte Sustainability)

“Best Practice der nicht-finanziellen Berichterstattung”

 

Diskussion und Schlussbemerkung

 

Im Hörsaal 110 der HHL Leipzig Graduate School of Management,

Jahnallee 59, 04109 Leipzig.

 

Die Kapitalmarktkommunikation von Unternehmen war in den vergangenen Jahren einer Reihe teils weitreichender Veränderungen unterworfen – und wird sich weiter entwickeln: Nicht nur haben Reporting und Investor Relations in unserem modernen Informationszeitalter an Bedeutung gewonnen, sie stehen auch einer Reihe neuer Herausforderungen gegenüber. Hierzu zählt etwa die fortschreitende Digitalisierung ebenso wie die Integration nicht-finanzieller Bestandteile in die stark finanziell geprägte Berichterstattung.

 

Im ersten Teil des Abends wird daher Professor Dr. Henning Zülch (HHL und GKR e.V.) die prägendsten Veränderungen der Unternehmenskommunikation anhand der Ergebnisse aus nunmehr vier Jahren Investors‘ Darling erörtern. Im zweiten Teil wird Saskia Buskies (M.Sc., Deloitte Sustainbility) auf die wesentlichen Anforderungen der ab diesem Jahr eingeführten nicht-finanziellen Erklärung eingehen und erläutern, wann und wie Nachhaltigkeitsberichterstattung auch für mittelständische Unternehmen von Vorteil sein kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.